Die Kaufleute für Versicherungen und Finanzen sind in allen Geschäftsbereichen der privaten Versicherungswirtschaft, bei Versicherungsunternehmen, bei einem Versicherungsvermittler oder einem Versicherungsmakler tätig. Auch in anderen Wirtschaftsbereichen, wie Industrie, Handel und Banken, sind Kaufleute für Versicherungen und Finanzen beschäftigt.

Zusammenschlüsse und Kooperationen von Banken und Versicherungen erfordern ein breites Wissen sowohl im versicherungsspezifischen Bereich als auch in den Produkten der Finanzen. Kaufleute für Versicherungen und Finanzen führen versicherungsspezifische und allgemeine kaufmännische Aufgaben selbständig durch. Im Privatkundengeschäft sind sie insbesondere in den Bereichen Lebens- und Unfallversicherungen, private Krankenversicherungen und Schadensversicherungen tätig. Sie bearbeiten Aufgaben wie: Planung, Durchführung und Nachbereitung von Beratungs- und Verkaufsgesprächen, Analyse von Kundeninteressen, Durchführung von Risikoanalysen und Anbieten von Problemlösungen (Versicherungs- und Finanzprodukte).

Um Kunden umfangreich in allen Lebenslagen beraten und unterstützen zu können, ist eine ganzheitliche Betrachtung und Analyse der Kundenbedürfnisse erforderlich. Diese zunehmende sich ändernde Nachfrage im Bereich Versicherungen und Finanzen erfordern vermehrtes kundenorientiertes Denken, stärkere kommunikative Fähigkeiten sowie stärkere soziale Kompetenzen.

Unterrichtsorganisation / Berufsschultage

 

Im Downloadbereich finden Sie eine Gesamtübersicht aller Einschulungstage vor.

Lerninhalte / Rahmenlehrplan

 

38 5d494f6f375b3 rlp vf

Verordnungen

 

mogilowski@bbs1-lueneburg.de

Christiane Mogilowski

Teamleiterin

BBS I Lüneburg | Spillbrunnenweg 1 | 21337 Lüneburg 04131 / 99 220 600  info@bbs1-lueneburg.de

Information nicht gefunden

Kontaktieren Sie uns

Kontaktformular