Hinweise für die Ausbildungsbetriebe und Berufsschüler*innen

Die Schulschließung gilt auch für die Berufsschüler*innen. Diese begeben sich bitte in die Ausbildungsbetriebe zur betrieblichen Berufsausbildung. Es gelten die betrieblichen Vorgaben.

Wir bitten die Ausbildungsbetriebe im Rahmen ihrer Fürsorgepflicht, den Auszubildenden entsprechende Bearbeitungszeit während der betrieblichen Ausbildungszeit einzuräumen, wenn Übungsaufgaben von den Lehrkräften zur Verfügung gestellt werden. Diese Empfehlung gilt insbesondere für die Auszubildenden des Prüfungstermins Sommer 2020.